Subscribe to RSS Feed

Posts Tagged ‘ Josef Hader ’

Josef Hader ist bekanntlich nicht nur ein guter Kabarettist, sondern auch ein exzellenter Schauspieler. Nach wie vor ist für mich „Hader muss weg“ eines der beeindruckendsten Programme überhaupt, in denen Hader beide Seiten meisterlich vereint. Schon bald kann man ihn wieder einmal im Kino bewundern.

Wie bereits vor einiger Zeit berichtet, wird der nächste Brenner-Roman von Wolf Haas verfilmt. Auch hier sind Haas, Hader und Wolfgang Murnberger für das Drehbuch verantwortlich. Hader spielt natürlich den Simon Brenner und Murnberger führt Regie. Gedreht wird „Das ewige Leben“ bis Mitte Mai in Graz und München. In die Kinos kommt der vierte Brenner-Film dann am 5. März 2015.

Brenner macht sich dabei nicht nur auf in die Stadt seiner Jugend, Graz, sondern muss nach einem Kopfschuss auch noch seinen eigenen Mörder suchen. Unbedingt vormerken und wer es nicht getan hat, die Brenner-Bücher lesen!!!

Desweiteren wird Josef Hader neben der französischen Schauspielerin Eva Green, den meisten sicherlich als Bond-Girl bekannt, die Hauptrolle im Film „Die Blumen von gestern“ übernehmen. Die Tragikomödie von Drehbuchautor und Regisseur Chris Kraus ist eine deutsch-österreichische Koproduktion. Hader spielt darin den von seiner eigenen Vergangenheit belasteten Holocaust-Forscher Toto, der durch seine hochaggressiven Verhaltensstörungen auffällt. Seine französische Kollegin holt ihn ins Leben zurück und zwar mit „Sex, Wahrheit und Jiu-Jitsu“ wie es in dem Pressetext heißt. Drehstart ist in diesem Sommer. Man darf gespannt sein und natürlich halten wir euch auf dem Laufenden!

Continue Reading »
No Comments

Nach seinem letzten Projekt „Zettl“, der „Kir Royal“-Nachfolge mit Michael „Bully“ Herbig, macht sich Regisseur Helmut Dietl langsam wieder an ein neues Projekt. Dieses Mal soll in Österreich gedreht werden und als Hauptdarsteller ist kein Geringerer als Josef Hader vorgesehen.

Nachdem „Zettl“ von einigen Kritikern ziemlich verrissen wurde, was wir nicht so ganz verstanden haben (ja, er kam nicht an „Kir Royal“ ran, war aber doch ganz in Ordnung 😉 ), hatte so manch einer vermutet, dass Helmut Dietl sich nicht so schnell an ein neues Projekt wagt, doch ganz entspannt hat er, allen Unkenrufen zum Trotz, in dieser Zeit neue Ideen entwickelt.

Die Handlung des neuen Films spiele auf einem Gutshof in Österreich und gehe in Richtung Kammerspiel. Drehbeginn werde aber wohl erst im Frühjahr 2014 sein. Man muss sich also noch ein wenig gedulden. Mit Josef Hader habe er seinen Wunsch-Hauptdarsteller gefunden. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden!

Continue Reading »
No Comments

Heute zu Beginn gleich mal ein mittleres bis großes „Juhu!“ von mir, denn ich liebe die Bücher von Wolf Haas und die entsprechenden Verfilmungen von Wolfgang Murnberger mit Josef Hader als Kommissar Brenner! Wer ausnahmsweise die Überschrift gelesen hat, ahnt es schon, …journalistische Pause…: Die nächste Wolf-Haas-Verfilmung wird bald folgen!

Zum vierten Mal wird Josef Hader in die Rolle des Simon Brenner schlüpfen und zwar in der Verfilmung von „Das ewige Leben“. Dies kann man aktuell den Förderungszusagen des Österreichischen Filminstituts entnehmen. Bis wir das Ergebnis sehen können, wird es also noch ein wenig dauern… Am Drehbuch werden wohl erneut Hader, Haas und Murnberger zusammenarbeiten.

In „Das ewige Leben“ macht sich Brenner auf die Suche nach seinem eigenen Mörder, also logischerweise seinem Fast-Mörder. Blöd, dass er sich nicht mehr wirklich daran erinnern kann und alle anderen ihn sozusagen für verrückt halten… Wir halten euch hingegen in Sachen Film auf dem Laufenden! Bis dahin kann man aber schon einmal allen, die es noch nicht getan haben, empfehlen, die Brenner-Romane zu lesen!

Continue Reading »
No Comments

Bereits vor einigen Wochen hat Georg Schramm erklärt, dass er ab Ende 2013 nicht mehr länger als Solokabarettist auf Tour gehen werde. Schon wurde von einigen Seiten das komplette Ende seiner Karriere beschrien, doch wie das in der Kunst eben immer so ist: Eine Tür geht zu, die andere öffnet den Weg für neue Projekte.

So werden wir Georg Schramm nach eigenen Angaben ab 2014 höchstwahrscheinlich immer mal wieder im Rahmen von kleinen, feinen Projekten gemeinsam mit Freunden sehen. Der „Passauer Neuen Presse“ sagte er, dass er sich eine Zusammenarbeit mit zum Beispiel Jochen Malmsheimer, Josef Hader oder Sigi Zimmerschied vorstellen könne.

Er sei nicht leergeschrieben, aber müde geworden. Nach 25 Jahren auf Tournee merke er, dass er nicht mehr die Kraft wie früher habe. Natürlich werden wir die Programme von Georg Schramm vermissen, jedoch ihn und seine direkte Art zum Glück wohl nicht komplett missen müssen!

Continue Reading »
No Comments

„Endlich!“ rufen wir an dieser Stelle laut aus. Wir können es kaum glauben, aber der wunderbare und bitterböse Fernsehfilm „Der Aufschneider“ von und mit Josef Hader schafft es heute Abend doch noch ins deutsche TV, nach immerhin zwei Jahren. Der Sender arte hat sich ein Herz gefasst und zeigt beide Teile am heutigen Freitag, den 18.5.2012, ab 20:15 Uhr hintereinander weg.

Wir können diese rabenschwarze Komödie nur empfehlen! Josef Hader, der das Buch zusammen mit David Schalko geschrieben hat, spielt darin Dr. Fuhrmann, den Chef der Pathologie in einem Wiener Krankenhaus. Mit seinem Leben hat er wohl ebenso große Probleme wie mit den anderen Ärzten – oder wie man auf Josef Haders Homepage lesen kann: „Es ist nicht leicht mit jemandem auszukommen, der ein sehr ungewöhnliches Verhältnis zum Tod hat, und für den Krebs „wunderschön ist, wie ein psychodelisches Gemälde aus den 1960er Jahren…“.“

Mehr wollen wir dazu eigentlich auch nicht sagen, denn am besten guckt ihr euch „Der Aufschneider“ heute Abend selbst an! Nur noch soviel: Wer Angst vor dem österreichischen Dialekt hat, dem sei gesagt, dass arte an einigen Stellen freundlicherweise mit Untertiteln arbeitet… 😉

Continue Reading »
No Comments

Heute Abend haben Kabarett-Freunde wieder einmal die Chance durchaus etwas Passendes im TV zu entdecken. Diesen kleinen Hinweis wollen wir euch natürlich wie immer auf keinen Fall vorenthalten. Also, macht es euch heute Abend gemütlich, nehmt eure Fernbedienung in die Hand, lenkt euren Finger galant auf die Knöpfe (Neudeutsch: Buttons), die bei euch dazu führen, dass der Sender 3sat erscheint.

Tut ihr dies um 20:15 Uhr, wird euch Volker Pispers begrüßen, der sich dazu auch Gäste eingeladen hat. Die gastigen Gäste bei „Volker Pispers und Gäste“ werden dann Kai Spitzl, Stefan Waghubinger und Carmela de Feo sein.

Wenn ihr danach noch dran und sitzen bleibt, wird wie durch Zauberhand Alfred Dorfer ab 21 Uhr auf 3sat erscheinen und zwar mit einem Best of seines legendären „Dorfers Donnerstalks“. Mit dabei einige Szenen mit unter anderem Josef Hader, Lukas Resetarits, Michael Niavarani und natürlich Günther Paal, maschek und Stermann & Grissemann.

Continue Reading »
No Comments

Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de