Subscribe to RSS Feed

Posts Tagged ‘ Frank Lüdecke ’

Wie versprochen, verraten wir euch natürlich auch in diesem Monat noch, wer am kommenden Samstag bei den „Mitternachtsspitzen“ im WDR zu Gast sein wird. Wer also am 31. März 2012 um exakt 21:45 Uhr seinen Fernseher auf diesem Sender einschaltet, wird neben Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Uwe Lyko folgende Kabarettisten sehen:

Frank Lüdecke wird dann genauso über die Mattscheibe flimmern wie der wunderbare Max Uthoff und das Düsseldorfer Newcomer-Trio Proseccopack. Letztere bestehen aus den Damen Nora Boeckler, Melanie Haupt und Judith Jakob. Also, nicht verpassen und dafür ruhig den Knoten aus der Fernbedienung lösen….

Continue Reading »
No Comments

Und noch ein zweiter TV-Tipp in dieser Woche. Ja, aller guten Dinge sind zwei und so weiter… Ihr kennt das ja… Jedenfalls sollten alle, denen dies möglich ist, heute Abend um 22:30 Uhr das Bayerische Fernsehen einschalten, denn bei Otiis Schlachthof begrüßt Ottfried Fischer Josef Hader, Andreas Giebel, Frank Lüdecke, Lars Reichow, Tilman Birr und LaLeLu. Na, wenn sich das nicht mal lohnt…

Am morgigen Samstag könnte man um 23:15 Uhr seine Fernbedienung dazu gebrauchen WDR am TV-Gerät einzustellen, denn um genau diese Uhrzeit und auf eben diesem Sender empfängt Tobias Mann in „Mann an Bord“ Sebastian Pufpaff, Arnulf Rating, Philipp Simon, Jess Jochimsen und Thomas Reis.

Euch allen ein schönes Wochenende, wo auch immer und was auch immer ihr sein mögt…

Continue Reading »
No Comments

An dieser Stelle mal wieder das Video zum Wochenende. Dieses Mal von Frank Lüdecke, dessen aktuelles Programm „Die Kunst des Nehmens“ wir an dieser Stelle übrigens wärmstens empfehlen wollen. Mit dabei, also beim Programm und nicht beim Video: Gitarre, viel Tiefe und so berühmte Geräusche wie plopp, gluck gluck gluck uvm. Das Letzte nicht verstanden? Dann selbst angucken… 😉

Ach so, und hier nun das versprochene Video, wobei ich euch natürlich auch noch mehr erzählen könnte, zum Beispiel hab ich neulich, also das glaubt ihr nicht…

Continue Reading »
No Comments

Morgen Abend ist es wieder soweit und der Deutsche Kabarett-Preis wird in der Tafelhalle in Nürnberg feierlich überreicht. 😉 Und wie das bei so Preisen ist, ist das immer eine große Überraschung für alle Beteiligten und daher wissen sie jetzt schon, dass sie gewonnen haben.

Also, die Spannung steigt… Der Deutsche Kabarett-Preis 2009 geht an tätärätäää Frank Lüdecke (Hauptpreis), Mathias Tretter (Förderpreis) und Jochen Malmsheimer (Sonderpreis)!

Herzlichen Glückwunsch! In unseren Augen alles absolut verdient, doch persönlich freuen wir uns am meisten über und für Jochen Malmsheimer. Warum die drei so gut sind, muss ich den meisten geneigten Lesern hier hoffentlich nicht erklären…

Continue Reading »
No Comments

Hier noch schnell ein kleiner Tipp um sich die eventuell nahenden gemütlichen Fernsehabende humorvoll, aber mit Verstand zu versüßen:

Heute Abend gehts los: 3sat zeigt um 20:15 Uhr Django Asül mit seinem Programm „Fragil“.

Und morgen gehts weiter: Wieder 3sat:

  • 20:15 Uhr „Volker Pispers und Gäste, wobei die Gäste in diesem Fall Christian Ehring, Nepo Fritz und Philipp Weber sind.
  • 21:00 Uhr Tobias Mann mit seinem Programm „Man(n)tra“
  • 21:45 Uhr Alles außer Hochdeutsch – Kabarett mit Christoph Sonntag, Fatih Çevikkollu und Frank Lüdecke
  • (22:30 Uhr heute-show Die will aber eh niemand sehen, oder? 😉 )

Einen vergnüglichen Kabarett-Abend und ein schönes Wochenende!

Continue Reading »
No Comments

Und auch gestern Abend haben wir uns wieder, zum Abschluss dieser Kabarett-Woche, vor dem Fernseher versammelt. Doch, was wir sehen mussten, war die wirklich schlechteste politische Kabarett-Sendung seit langem… Was ist nur mit Mathias Richling und dem Satire Gipfel los?

Die gesamte Sendung wurde im Nachrichten-Style à la Wochenshow oder der grusligen heute-show von Richling präsentiert. Ein an sich ja ganz nettes Konzept, doch nichts war richtig durchdacht. Zum Anfang hin, gerade als Überleitung zu den Nachrichten, war es ja noch ganz lustig, doch dann zog es sich endlos in die Länge. Die Pointen wurden immer flacher und schwerfälliger und an sich gute Leute wie eben Richling oder Frank Lüdecke gingen in dem merkwürdigen Format unter.

Gerade bei Lüdecke war es deutlich sichtbar: Der Spagat zwischen vermeintlicher „Schalte“ und eben Kabarett ging komplett in die Hose. Es wirkte aufgesetzt und immer schleppender. Als dann Andreas Rebers ein wenig frischen Wind in die Sache brachte, dachte man schon es geht bergauf. Alle Fehler am Anfang war man bereit zu verzeihen, doch dann kam wieder der Nachrichten-Stil, der auf Dauer einfach nicht zu Richling passt… Vom Gast-Auftritt von Paul Panzer will ich gar nicht erst sprechen…

Hier geht es nicht um das viel diskutierte Zusammentreffen von Comedians und Kabarettisten, denn erstere werden bei „Neues aus der Anstalt“ ja auch stets gut in den Ablauf eingebunden. Am Anfang schien das auch dem Satire Gipfel zu gelingen, doch dann, auf einmal, kam die Banalität, die Oberflächlichkeit…

Continue Reading »
3 Comments

Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de