Subscribe to RSS Feed

Kultur

Was war das gestern für ein Aufruhr als Angela Merkel in Hollywood ankam. Endlich ist die Heilige dort wo sie hingehört. Endlich ist sie in der Traumfabrik angekommen. Ein Ort, der wie für sie und ihre Ideen gemacht ist. Einfach mal frei von der Leber weg losschwadronieren, Staatsträume verwirklichen und Trailer für die eigene Person angucken. Ach wie fein! Und extra für diesen Anlass hat ein berühmter Produzent auch noch für sie eine Party geschmissen, wo sie und ihre größte Leidensgenossin, die Frau, die sie wohl am meisten versteht, aufeinander trafen. Ein Treffen der Giganten sozusagen: Angela Merkel traf Model-Mama Hannelore Kröpf, die mit ihrer Show „Ironesien’s next Topfmodel“ Maßstäbe gesetzt hat.

Da saßen sie nun, die beiden Frauen, die unser Staatsbild am meisten im Ausland repräsentieren: Angela Markel wie die weise Matrone, die schon alles gesehen hat, die die Welt kennt und an deren Rockzipfel wir uns klammern dürfen, und Hannelore Kröpf, die stahlbusige Landzunge in der Brandung unserer Hoffnung. Zwei Ikonen auf dem Olymp, wie in Stein gemeißelt, ein Bild für die Ewigkeit, zu dem wir auch noch in 1.000 Jahren ehrfürchtig aufblicken werden. Ein Bild wie das Lincoln-Denkmal in Washington, die Siegessäule in Berlin oder auch die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen.

Continue Reading »
2 Comments

Wir können uns gar nicht genug in Lobgesängen über den Debütroman der mittlerweile 3-jährigen Helena Hegelmann „Nacktmull Overkill“ (gepriesen sei es!) ergehen. Ja, es ist ein so außergewöhnliches Werk, eine solche Meisterleistung der literarischen Natur, dass alle anderen großen Schriftsteller wie Hermann Hesse oder Jean-Paul Sartre vor diesem Geniestreich mit fast schon göttlicher Anmut im Staub kriechen und Fräulein Hegelmann die Füße küssen.

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse haben die Kritiker, nachdem die Lobpreisungen unverständlicherweise etwas leiser geworden sind, „Nacktmull Overkill“ (gepriesen sei es!) wieder hervorgeholt, es zum 254. Mal gelesen und eine neue Debatte um das Buch losgetreten. Auf dass wir ewig seine unermessliche Intensität preisen!

Dazu ein Gespräch mit dem Experten Jupp Heidevomzumwinkel:

Herr Heidevomzumwinkel, die Debatte um Helena Hegelmanns Werk „Nacktmull Overkill“ (gepriesen sei es!) ebbt auch nach Wochen nur mäßig ab. Verdient oder nicht verdient?

Continue Reading »
2 Comments

(Gastbeitrag von gentle.rocker)Oliver Klopfer, der in deutschen Gefilden unter dem Tarnnamen Oli P. (übrigens nicht zu verwechseln mit Oli P.) sein Unwesen treibt, wurde immer noch nicht aus dem deutschen Fernsehen verbannt. Nichtsahnend durch die Fernsehwelt zappend, kann es schon mal vorkommen, dass man von ihm freitags nach 22:20 Uhr noch „beglückt“ wird, wobei ja die Meinungen bei Klopfer stark auseinander gehen, tendenziell mittlerweile jedoch eher in die richtige Richtung.

Continue Reading »
1 Comment

Aktuell schrauben die Feuilletons das Buch „Nacktmull Overkill“ von Helena Hegelmann in den Olymp der Bestseller-Listen. Alles nur geklaut, sagen wir! Die erst 2-jährige Autorin Helena Hegelmann hat sich eindeutig hier bei uns, beim TV-Kollaps, bedient!

Etliche Passagen sind einfach abgeschrieben und das ohne, dass wir ein kleines Dankeschön bekommen hätten. Wir betreiben hier ernsthaften Journalismus und dann kommt so einfach ein 2-Jähriges Mädchen und kopiert ganze Textstellen!

Okay, mit ihren zwei Jahren hat Helena bestimmt auch einiges an Party-, Sex- und Drogenerfahrung, aber doch kommen uns manche ihrer Stellen doch ganz schön bekannt vor.

Continue Reading »
5 Comments

Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
/* */