Subscribe to RSS Feed

Wahlprogramm 2009 der Piratenpartei visualisiert

Mein Gott, was ist das momentan doch wieder für ein Zirkus um die Wahl. Nein, ich will an dieser Stelle nicht auf den Gute-Nacht-Wahlkampf eingehen, oder die Masken der Politiker, hinter die man so leicht und doch so schwer blicken kann (Volksvertreter… 😉 ), sondern flugs ein paar Worte zum eigentlichen Kampf fallen lassen.

Wenn man sich das ganze Getue in den Medien so anschaut, könnte man meinen, wir wählen momentan eher Deutschlands nächsten Super-Journalisten als  diejenigen, die in den nächsten Jahren unser aller Schicksal so mächtig und natürlich unabhängig von der Wirtschaft lenken wollen, sollen, können, müssen.

Auf allen Sendern talken und schwatzen sich die Medienvertreter in einen Wortschwall-Orgasmus, so dass nichts mehr an irgendwelchen Inhalten übrig bleiben kann. Sie wiederholen sich in einer Tour, schreiben alle voneinander ab, sind PR-gesteuert und beschweren sich dann noch, in guter, alter Tradition wie inhaltslos, langweilig und vor allem PR-gesteuert die Politiker doch seien. Ein schöner Klüngel!

Gleichzeitig haben wohl so einige im letzten „Yes, we can“-Wahlkampf in den USA gesehen wieviel Geld und Stimmung sich mit solchen Themen machen lässt. Und so versuchen alle deutschen Medienfuzzis ebenfalls auf diesen Zug aufzuspringen. Talk Talk Talk… Ob Stefan Raab seine Wahlshow praktiziert oder Joghurts zur „Bundesgenusswahl“ aufrufen. Alle verdienen sie am Wahlkampf, nur wir Bürger, um deren Stimme es hier eigentlich gehen sollte, bleiben auf der Strecke. Wir werden zum Spielball der PRler, der Werbefuzzis, der Politiker, der Wirtschaft etc. pp.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich kann all dieses leere Geschwätz nicht mehr hören! Und ich bin wirklich politik-interessiert. Einzig und allein das politische Kabarett gibt uns noch ein paar Lichtblicke, an die ich mich jetzt mal verzweifelt klammer. Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden… Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden… Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden… Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden… Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden…

Tags:

2 Kommentare zu Wählen wir die Regierung oder den Super-Journalisten?

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Froschstern B. Froschstern B said: New blog post: Wählen wir die Regierung oder den Super-Journalisten? http://www.le-chat-noir.net/?p=68 […]

  2. […] Dem ist auch weiter nichts zuzufügen… Alles weitere zum Medien-Orgasmus und “Deutschland sucht den Super-Journalisten” bei Le Chat Noir… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
/* */