Subscribe to RSS Feed
Quelle: WortArt

Quelle: WortArt

Normalerweise halten wir ja nicht viel von Künstler-Porträts. Diese sind meist zu überdreht und lassen den Künstler dabei weniger als Menschen, sondern eher als unantastbares Genie dastehen. Der Film von Barabra Weber aus der Reihe „Lebenslinien“ über Andreas Rebers ist jedoch anders und bildet eine sehenswerte Ausnahme!

Sensibel werden hier die Weltsichten und das Leben von Andreas Rebers beleuchtet. Und was am Wichtigsten ist: Er und sein Umfeld erzählen selbst und es gibt keinen Sprecher, der in hochtrabenden Phrasen dem Künstlerklischee frönt. Dieser leise und nachdenkliche Film ist absolut empfehlenswert und basiert natürlich auf der Biographie von Andreas Rebers „Der kleine Kaukasus“.

Wer ihn noch nicht gesehen hat, kann dies in der Mediathek des BR nachholen. Mehr wollen wir dazu gar nicht sagen, außer noch einmal: unbedingt gucken!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de