Subscribe to RSS Feed

Was RTL sich am letzten Samstag als große Abendshow geleistet hat, bedarf wirklich keiner Satire mehr, denn zynischer geht es wohl kaum noch. (Es sei denn man schaltet zur selben Zeit zu ProSieben und trifft auf die Folter-Show Solitary)

„101 Wege aus der härtesten Show der Welt“ war einfach nur ein Pseudonym für: Man sucht sich so viele verzweifelte Z-Prombies, die um jeden Preis ins TV wollen, stellt ihnen blöde Fragen und guckt dann zu wie sie vor aller Welt gedemütigt werden.

Mit von der Partie waren so traurige und niveauvolle Gestalten wie Porno-Klaus aus dem Big Brother Container, ein sogenanntes Botox-Model, Vorzeige-Blondchen bzw. -Blödchen Nina Kristin, die Mutter von Starlet Daniela Katzenberger usw.

Ihnen wurden Fragen gestellt wie „Welche drei der vier genannten Büstenhalter gibt es: Arthritis-BH, Still-BH, Schlaf-BH, Ruhe-BH?“ Oder: „Welche drei der vier Figuren haben einen Stern auf dem Walk of Fame: Godzilla, Fred Feuerstein, Bugs Bunny, Kermit?“ Übrigens von RTL als Allgemeinbildung bezeichnet.

Danach mussten sich alle zur einer Antwort buzzern. Jeder Kandidat bekam eine Antwort, egal ob er sie wusste oder nicht, meist war jedoch letzteres der Fall. Dann stellten sich alle wie beim Erschießungskommando in eine Reihe, zum Beispiel auf ein Brett in 35 m Höhe, eine Falltür, in ein Katapult usw. Auf diesem Wege wurde dann der mit der falschen Antwort in den Pool befördert. Dabei ließ man sich noch genüsslich Zeit die Angst der Kandidaten zu filmen, bis hin zur letzten vergossenen Träne oder zum schlotternden kleinen Zeh.

Ex-Telehsopping Moderator Walter Freiwald weigerte sich zunächst sich auf eine sogenannte Rakete zu setzen, da Knieschmerzen und Angst vor einer möglichen OP hatte. Trotzdem musste er ran, flog in den Pool, voll aufs Gesicht und bekam Nasenbluten. Danach musste er sich noch von einer mehr als schlauen Moderatorin mehrmals die Frage „Wie geht’s dir?“ anhören.

Unterirdischer geht das Niveau kaum. Doch wie wir wissen, schaffen RTL und Co. es ja immer noch tiefer zu sinken. Wahrscheinlich war das alles nur ein Test wie blöd das Publikum ist. Wir haben da auch noch ein paar Ideen für den Sender: „Depressed or Super-Depressed?“, „Deutschland sucht den Superdiktator“oder „XY-Factor – Das Casting der Apokalyptischen Reiter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
/* */