Subscribe to RSS Feed
Auch dieses Gesicht ist porentief rein dank der kaukaschlababischen Sumpfamöbe

Auch dieses Gesicht ist porentief rein dank der kaukaschlababischen Sumpfamöbe

Und wieder einmal haben sich die Guten, die Schönen, die Reichen, die Hohlen, die Unverwechselbaren, die Gigantischtollen, die Perfekten und die absolut herrlich Selbstliebenden und andere Liebenden auf dem toten Teppich für einen guten Zweck versammelt.

Heute geht es um ein ernstes Thema, also keine Witze bitte: Die kaukaschlababische Sumpfamöbe ist vom Aussterben bedroht! Wie konnte es nur so weit kommen? Wie kann die Natur so grausam sein und der Welt eine solch bezaubernde und auch noch so wahnsinnig praktische Kreatur wie die kaukaschlababische Sumpfamöbe nehmen?!

Die kaukaschlababische Sumpfamöbe, die sich unschuldig und selbstlos durch die Wälder und Sümpfe dieser Welt behend schlängelt und dabei niemandem etwas Böses will, außer vielleicht ihrem natürlich Feind, dem schlimmelschlarfenden Trunkmolch (aber dieser ist auch echt widerlich, ja fast schon lebensunwürdig). Jedenfalls schält sich unsere liebe kaukaschlababische Sumpfamämöbe so durch das Gelände und dann ist einfach und auf einmal ihr Lebensraum bedroht.

Doch zum Glück gibt es Promis, Entschuldigung ich meinte natürlich Prombies (ach , Trendworte können so verwirrend sein!), wie Sono, der gleich zum Anfang der Charity-Veranstaltung sein von ihm ganz allein und persönlich komponiertes Lied, von dem nur er den Text kennt und dass er auch ganz alleine und ohne fremde Hilfe geschrieben hat, mit dem Titel „Heal the world and the kaukashlababian swamp-amoeba“ präsentiert. Dieses gibt es dann auch für nur 500 Dollar zu kaufen und die Einnahmen kommen fast alle der Rettung der kaukaschlababischen Sumpfamöbe zu Gute. Naja, zum größten Teil…

Und dann spenden sie alle, die Schönen, die Reichen, die Schlanken und die Bleichen, die Fetten und Schnöden, die Juwelierten und die Blö…

Die kuakaschlababische Sumpfamöbe: quasi eine lebende Gesichtspackung

Die kuakaschlababische Sumpfamöbe: quasi eine lebende Gesichtspackung

Und nun tritt Hannelore Kröpf ans Rednerpult und preist die kaukaschlababische Sumpfamöbe und das Geschenk, das sie uns allen gibt, die Super-Pigment-Moisturizing-Hydroliposomen-DNA-Behandlung. Dann werden Pröbchen verteilt und alle schmieren sich zum Wohl der kaukaschlababischen Sumpfamöbe selbige ins Gesicht und fragen sich weiterhin bei einem Gläschen Schampus, was man gegen die Ausrottung dieser Tierart tun kann und vor allem warum sie bloß ausstirbt…

Ach ja, und draußen wagen es ein paar Demonstranten den Glanz des toten Teppichs zu besudeln, indem sie Schilder hochhalten und skandieren „Erst stirbt die Sumpfamöbe, dann stirbt der Mensch“. Was auch immer das heißen mag…

Tags:

7 Kommentare zu Charity: Rettet die kaukaschlababische Sumpfamöbe!

  1. Gino on 11. März 2010 at 15:26

    Dies nenne ich investigativen Journalismus.
    Bravo! Da bedroht die Sumpfamöbe die Menschheit
    und weder Politik noch Medien sind sich dieser
    Gefahr bewußt. Nur Hitchcock wies schon früher
    einmal auf dieses Monstrum hin.

  2. Modder on 11. März 2010 at 22:03

    Also, dann muss die Chemofirmen da mal was machn un de Dinger, also de Feinds von de KAuklaba… na dat Ding halt, wechmacht, so wi im grossen Kriech mit explosion und so. das wär wat geil, wa?

  3. […] hätten. Natürlich gehen die Schicksalsschläge im Erwachsenenalter dann weiter, als zu ihren Charity Events nicht die angesagtesten Leute kommen und sie nicht in den Kreis der Wohltäter, der sich um […]

  4. […] Willis verlangt nach dem Präsidenten und es erscheint – Horst Köhler, der gerade bei einer Charity-Gala ein Fohlen getauft hat und ganz herzlich von seiner Frau grüßen […]

  5. […] Charity, denn feiernd geht die Welt zu Grunde […]

  6. […] auch schon immer mal einer sinnvollen, gutherzigen, liebevollen, ehrlichen und verständnisvollen wohltätigen Organisation anschließen? Dies ist in der heutigen Zeit gar nicht mehr so einfach, doch wir haben genau die […]

  7. […] Takt der Wissenschaft klopft sich wohl durch den Erdkern hindurch. Vielleicht hat er eine seltenen Sumpfamöben-Art gefunden… Share and […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de