Subscribe to RSS Feed
cc by wikimedia/ Siebbi

cc by wikimedia/ Siebbi

„Endlich!“ rufen wir an dieser Stelle laut aus. Wir können es kaum glauben, aber der wunderbare und bitterböse Fernsehfilm „Der Aufschneider“ von und mit Josef Hader schafft es heute Abend doch noch ins deutsche TV, nach immerhin zwei Jahren. Der Sender arte hat sich ein Herz gefasst und zeigt beide Teile am heutigen Freitag, den 18.5.2012, ab 20:15 Uhr hintereinander weg.

Wir können diese rabenschwarze Komödie nur empfehlen! Josef Hader, der das Buch zusammen mit David Schalko geschrieben hat, spielt darin Dr. Fuhrmann, den Chef der Pathologie in einem Wiener Krankenhaus. Mit seinem Leben hat er wohl ebenso große Probleme wie mit den anderen Ärzten – oder wie man auf Josef Haders Homepage lesen kann: „Es ist nicht leicht mit jemandem auszukommen, der ein sehr ungewöhnliches Verhältnis zum Tod hat, und für den Krebs „wunderschön ist, wie ein psychodelisches Gemälde aus den 1960er Jahren…“.“

Mehr wollen wir dazu eigentlich auch nicht sagen, denn am besten guckt ihr euch „Der Aufschneider“ heute Abend selbst an! Nur noch soviel: Wer Angst vor dem österreichischen Dialekt hat, dem sei gesagt, dass arte an einigen Stellen freundlicherweise mit Untertiteln arbeitet… 😉

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de