Subscribe to RSS Feed

Jaja, mit der Freiheit ist das so eine Sache… Ich habe zum Beispiel die Freiheit jetzt in diesem Moment aufzustehen, wenn ich will. Oder ich habe die Freiheit mich jetzt einmal im Kreis zu drehen, wenn ich will. Oder ich habe die Freiheit jetzt aufzuhören zu schreiben, wenn ich will. Oder ich habe die Freiheit jetzt die Wände hochzulaufen und an der Decke herumzuspazieren, wenn ich will, wenn ich nur könnte…

Ja, das mit der Freiheit ist schon so eine Sache… Und so wurden unsere ach so treuen und ehrlichen Politiker gestern zum Gedenktag des Mauerfalls auch nicht müde die besagte Freiheit immer und immer wieder heraufzubeschwören. Ja, wir können über die Grenzen gehen, wann wir wollen. Ja, (noch) können wir unsere Meinung so äußern wie wir wollen. Ja, noch können wir kaufen und arbeiten, was wir wollen. Und es ist auch relativ angenehm in solch einem Wohlstand zu leben…

Wir haben einiges an Freiheit erlangt. Nur zu welchem Preis, zu welchen Kosten? Fakt ist doch, dass unser Wohlstand auf der Freiheitsberaubung anderer beruht. All die Kinder in den sogenannten Dritte Welt Ländern, die unsere ach so billigen Klamotten nähen, färben etc. All die Länder, die wir mit unserem Raubbau in den Ruin treiben. Ach ja, uns da ist natürlich noch der Krieg, in dem wir uns gerade befinden und der nun weiter ausgebaut werden wird. Ich muss euch, glaube ich, nicht noch mehr aufzählen. Ja, unsere Freiheit ist auf Sand gebaut.

Doch auch im eigenen Land wird diese vielbesungene Freiheit immer enger. Unsere Privatssphäre verschwimmt durch die neue Überwachungspolitik immer mehr, das Internet, eine der letzten Bastionen, wo jeder das äußern kann, was er will, wird langsam eingeschränkt, wir dürfen nicht so aussehen, wie wir aussehen wollen, weil sich alle einem Jugendwahn, einem Schönheitskult etc. hingeben, wir können unsere Berufe nicht mehr so frei wählen, da die rigorose Arbeitslosenpolitik, das Leistungsdenken, das jetzt auch schon den Kindern eingetrichtert wird, die Zeit der Auswahl beschränkt hat. Und und und… Wir werden immer voller und dabei von innen leerer.

Auch die Medienfreiheit ist schon lange passé. Schon lange geht es nicht mehr um freie Meinungsäußerung! Die Medienmacher sind auch die Meinungsmacher und so wäscht ein Gehirn das andere.

Ja, mit der Freiheit ist das so eine Sache. Fast schon bitterböse und zynisch, dass genau die, die uns das alles eingebrockt haben, all die Wirtschaftsbosse und Marionetten , nun das Wort Freiheit so häufig gebrauchen und an einem eigentlich schönen Gedenktag vom Volk bejubelt werden. Es sollte umgekehrt sein!

Ach ja, das Volk… Der Ansturm des Volkes auf die Mauer vor 20 Jahren schien ja auch bei den Politikern gestern ganz gut angekommen zu sein. 😉 (Schon faszinierend, was eine Masse Mensch erreichen kann!) Naja, wenn sie das so gut finden, dann können wir ja nun auch endlich die Arbeitsämter stürmen, die Banken und Börsen, die Großkonzerne, die Managerbüros… (Oder wie war das mit dem Einsatz der Bundeswehr im Innern?)

Ja, das mit der Freiheit ist schon so eine Sache…

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Blogosphäre

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
/* */